"Kita als pastoraler Ort"

Unser Kindergarten hat sich für das Projekt des Caritasverbandes für die Diözese Würzburg "Katholische Kindertageseinrichtungen als pastorale Orte" in diesem Jahr beworben und wurde ausgewählt.

Da unseren Kindergarten Kinder aus 7 Ortschaften besuchen und diese zu unterschiedlichen Pfarrgemeinden gehören, entschieden wir uns für diesen Schwerpunkt:

"Wir verbinden mehrGENERATIONEN.
Wir möchten mit dem Projekt unsere Kita als pastoralen Ort nach außen öffnen und offen halten.
Aufgeschlossenheit, liebe Worte und Gesten, besondere Momente der Begegnung für Jung und Alt/Groß und Klein sollen Jesu Geist über mehrGENERATIONEN bringen."

Durch dieses Projekt entstand, dass wir seit Herbst die verschiedenen Ortschaften zum Seniorennachmittag besuchen und diesen dort mit einem kleinen Beitrag bereichern.
Wir singen ihnen zu Beginn ein Willkommenslied und zeigen ihnen dann ein beliebtes Kreisspiel der Kinder ("Opa Schlapp"). Nach einer besinnlichen Geschichte über das Leben, welche von den Kindern spielerisch dargestellt wird, tanzen wir noch auf das Lied "Und so geh' nun deinen Weg" und wünschen den Senioren eine gute Zeit.

Es sind noch weitere Aktionen mit unterschiedlichen Generationen geplant und wir sind gespannt, was noch alles entstehen wird...

 

Sommerfest am 24.06.2018:  Sommer, Sonne, Urlaubszeit


Unter diesem Motto stand das diesjährige Sommerfest des Kindergarten Brünn am So, 24.06.2018. Durch die Darbietung führten wie gewohnt Sabine Herold (Leiterin des Kindergartens) gemeinsam mit Claudia Hümpfner (Erzieherin). Als  Reisebürobesucher, die durch Werbung darauf kamen, nach „Last Minutes“ zu gehen, wurden sie von der freundlichen Mitarbeiterin des Reisebüros (Diana Hanshans) aufgeklärt. Diese schlug ihnen einen Bergurlaub vor. Die beiden waren begeistert und so zeigten die Krippenkinder in Tracht und Lederhose einen Tanz rund um den Berggipfel.
Leider waren die zwei Urlauber aber nicht zufrieden und so zogen sie wieder los, um sich ein anderes Angebot zu sichern. Es sollte ein Urlaub auf dem Bauernhof sein, den 2-3jährige Kinder tänzerisch darboten. Doch auch das war den beiden nicht angenehm, also wurde es mit Campingurlaub versucht. Die Kinder zogen passend mit ihrem Campingwagen ein, in dem sich – wie es sich für echte Camper gehört - unzählige Ausrüstungsgegenstände befanden. „So viel Gehetze, so viel Getuh`, beim Camping hat man ja kaum Ruh`“ - auch das war ihnen wieder nicht recht, also wurde mit einem schicken Strandurlaub geworben. Die Kinder zeigten, wie man es sich am Strand richtig gut gehen lassen kann, hatten Spaß, die Zuschauer mit Spritzpistolen zu necken und zeigten ihren Hüftschwung zu sommerlichen Rhythmen.
Nachdem die beiden unzufriedenen Urlauber auch dabei wieder etwas auszusetzen hatten, versuchte das Reisebüro schließlich, sie für eine Kreuzfahrt zu begeistern. Die Kindergartenkinder zeigten in ihrer Darbietung, was man dabei alles an einem Tag erleben kann: vom Relaxen am Pool über eine Sporteinheit am Nachmittag bis zum Dinner und danach noch den Clubtanz – da wird es sicher niemandem langweilig. Außer den beiden Nörglern, die beschlossen lieber daheim zu bleiben und am Rathaus zum Public Viewing zu gehen – bei dem alle Kinder noch einmal auf die Bühne dazukamen und sich unter tosendem Applaus von den begeisterten Zuschauern verabschiedeten.
Die anschließende Tombola sowie die angebotenen Aktionen (Wasserspritzen, Kindercocktails mixen oder Blumenketten basteln) haben den Tag für die Besucher kurzweilig und abwechslungsreich gestaltet.



 




 



 

In den nächsten Wochen:

So Mär 31 @13:00 03:30PM
Spielzeugbasar in Wermerichshausen
Fr Apr 12 @09:00
Palmsonntagsfeier
Di Apr 16 @09:00
Abendmahlfeier
Mi Apr 17 @09:00
Kreuzwegfeier
Do Apr 18 @09:00 11:00AM
Auferstehungsfeier
Do Apr 18 @14:30
Osternestsuche mit Oma und Opa
Di Apr 30 @09:00
Puppentheater
Zum Seitenanfang