Bus

Ein eigener Kindergartenbus fährt morgens und am Nachmittag durch die Ortsteile des Einzugsgebietes und sammelt die Kinder ein.

Unser Busfahrplan:

Früh 7.40 Uhr - Nachmittag 14.40 Uhr Münnerstadt, morgens Bahnhof, Nachmittag Rondell am Gymnasium
Früh 7.45 Uhr - Nachmittag 14.45 Uhr Münnerstadt, Marktplatz
Früh 7.55 Uhr - Nachmittag 14.55 Uhr Althausen, Neubaugebiet
Früh 8.00 Uhr - Nachmittag 15.02 Uhr Althausen, Sportheim
Früh 8.10 Uhr - Nachmittag 15.15 Uhr Fridritt
Früh 8.23 Uhr - Nachmittag 15.20 Uhr Kleinwenkheim
Früh 8.33 Uhr - Kleinwenkheim 2
Früh 8.37 Uhr - Nachmittag 15.30 Uhr Großwenkheim,
Früh 8.42 Uhr - Nachmittag 15.40 Uhr Seubrigshausen
Früh 8.53 Uhr - Nachmittag 15.45 Uhr Wermerichshausen

Wir bitten um zügiges Ein- bzw. Aussteigen, da der Plan sehr knapp kalkuliert ist.
Oben genannte Uhrzeiten sind ABFAHRTSZEITEN des Busses, d. h. die Eltern müssen ein paar Minuten VOR der Abfahrtszeit an der Haltestelle stehen, weil das Anschnallen auch Zeit benötigt.

Zum Einsteigen gelten folgende Regeln:
Kinder unter 15 kg müssen in die Sitze mit Fangkörper, welche bis 18 kg zugelassen sind. Die kleinsten Kinder, welche in diese Gewichtsklasse fallen, haben diese Sitze zu benutzen. Keine Ausnahmen möglich!!!

 

Frühstück

Seit dem Umbau gibt es für die Kinder bei uns Vollverpflegung, d.h. das Frühstück, Snacks am Nachmittag und Getränke werden von uns angeboten und die Kinder bringen somit kein Täschchen mehr mit in den Kindergarten.

Am reichhaltigen Frühstücksbuffet können sich die Kinder bedienen und bestimmen, was sie essen möchten. Es gibt täglich einen frischen Obstjoghurt (z.B. Bananen-, Himbeer-, Erdbeerjoghurt), zwei verschiedene Müslisorten, verschieden belegte Brote und Obst und Gemüse.        Zum Trinken steht den Kindern Wasser, Multivitamin- und Apfelschorle zur Verfügung.

 

Mittagessen

In unserem Kindergarten wird täglich frisch gekocht. Hierbei achten wir darauf, dass das Essen abwechslungsreich und gesund ist.

Die Kinder nehmen sich selbstständig und bestimmen die Menge, die sie essen möchten. Von allem sollte probiert werden, denn nur so kann man beurteilen, ob man es mag oder nicht. Die größeren Kinder versuchen bereits mit Messer und Gabel zu essen. Natürlich geben wir dabei Hilfestellung, wenn es nötig ist. Anschließend räumen die Kinder ihr Geschirr auf und wischen ihren Tisch ab.

 

Krabbeltreff

Jeden Freitag haben Interessierte die Möglichkeit, unsere Krabbelgruppe zu besuchen. Beginn ist um 09:15 Uhr (neue Zeit!) mit dem Besuch des Morgenkreises in der Kinderkrippe. Anschließend können die Kinder bis 11:30 Uhr in der Turnhalle spielen.

Folgende Ziele setzen wir uns für den wöchentlichen Krabbeltreff:
 

  • Den Kindern soll der Übergang in den Kindergarten erleichtert werden.
  • Die Kinder und Eltern lernen das Personal und die Räumlichkeiten des Kindergartens kennen.
  • Die Kinder kommen mit gleichaltrigen Kindern in Kontakt.
  • Die Kinder lernen einige Bewegungsspiele, Fingerspiele und Lieder kennen.
  • Die Eltern sollen die Gelegenheit bekommen, sich über verschiedene Inhalte der Kindererziehung auszutauschen.
  • Die Eltern haben die Möglichkeit neue Bekanntschaften zu knüpfen.
  • Wir möchten die Eltern und Kinder für unseren Kindergarten begeistern.

 

 

Außenspielflächen

Unsere großzügig angelegte Außenanlage bietet die verschiedensten Bewegungsmöglichkeiten für die Kinder:

- im Bereich der Kinderkrippe steht ein großer Sandkasten mit vielen Spielsachen, ein Spielehäuschen, eine Rutsche und eine Schaukel zur Verfügung. Außerdem gibt es viel Platz, um mit Dreirädern, Laufrädern und Bobbycars zu fahren. Dieser Spielbereich ist durch ein Tor mit dem Kindergartenspielplatz getrennt, so dass die Kleinen sich in Ruhe entfalten können, ohne von älteren Kindern gestört zu werden.

- im Bereich des Kindergartens gibt es einen großen Fußballplatz mit Toren, ein Reifenkarussell, zwei normale Schaukeln und eine große Nestschaukel für bis zu 4 Kindern. Außerdem gibt es ein großes Spielgerät mit zwei Rutschen, Kletterwand und Hängebrücke, das zum Spielen einlädt. Auch eine Ritterburg steht den Kindern zur Verfügung, von der aus sie den ganzen Garten überblicken können. Zwei Wipptiere und ein großer Sandkasten machen das Spielangebot für die Kinder komplett.

 

Einzugsgebiet

Unser Kindergarten umfasst die Münnerstädter Ortsteile Althausen, Brünn, Fridritt, Kleinwenkheim, Großwenkheim, Seubrigshausen, Wermerichshausen, und den Stadtkern von Münnerstadt selbst.

In den nächsten Wochen:

Fr Mai 31 @12:00
Der KiGa endet um 12:00 Uhr
So Jun 02 @13:00
SOMMERFEST ab 13:00 Uhr
Mo Jun 03 @07:00 04:00PM
Der KiGa bleibt geschlossen
Di Jun 04 @09:00 12:00AM
Rollerführerschein für Regentropfenkinder
Mi Jun 05 @09:00 12:00AM
Rollerführerschein für Regentropfenkinder
Do Jun 06 @09:00 12:00AM
Rollerführerschein für Regentropfenkinder
Fr Jun 07 @09:00 12:00AM
Rollerführerschein für Regentropfenkinder
Di Jun 11 @08:00 04:00PM
Waldwoche für alle Kinder
Mi Jun 12 @08:00 04:00PM
Waldwoche für alle Kinder
Do Jun 13 @08:00 04:00PM
Waldwoche für alle Kinder
Zum Seitenanfang